Kinderkrippe und Kindergarten Niederwinkling

Kinderkrippe und Kindergarten Niederwinkling

Erweiterung und Sanierung

Anbau von drei neuen Gruppen an der Ostseite des Kindergartens mit Neuplanung eines gemeinsamen behindertengerechten Zugangs. Zusätzlich wurde im Neubau ein Intensivraum mit Spielgalerie für den Kindergarten vorgesehen, der durch den Neubau neu angeordnet werden musste. Der Anbau wurde in Holzmassivbauweise errichtet. Die bestehende Dachkonstruktion des Kindergartens setzt sich im Neubau fort. Die Ausbildung der Dachfläche im östlichen Bereich als Gaube schafft zusätzliche Räume. Die Außenfassade erhielt eine hinterlüftete Holzverschalung (HPL-Platten) mit Wärmedämmung aus Holzweichfaserdämmung. Weitgehender Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen auch bei den Boden- und Wandbelägen. Im Gebäude sorgt eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für Energie-Effizienz und gute Raumluftqualität.

Auszeichnung

  • Architektouren 2012
BauherrGemeinde Niederwinkling
StandortSchulstraße 6, 94559 Niederwinkling
NF - Bestand187 m²
NF - Erweiterung229 m²
FertigstellungDezember 2012