Titel A
Haupteingang

Angrüner Mittelschule Bad Abbach

Generalsanierung zur Ganztages-Grundschule mit Küche und Mensa sowie Neubau einer Einfachturnhalle

Die Angrüner Mittelschule wurde 1976 als Hauptschule für 12 Klassen mit den entsprechenden Fach- und Verwaltungsräumen fertig gestellt. Nach Sanierungs- und Umbaumaßnahmen von Teilbereichen in den Jahren 2009 und 2013 erfolgte ab 2017 eine umfassende Generalsanierung und Erweiterung bei laufendem Betrieb, die 2019 abgeschlossen wurde. Über energetische Sanierungs- und Brandschutzmaßnahmen sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit hinaus, war die Neuordnung des Innenbereiches sowie die Ertüchtigung zum Ganztagesbetrieb mit Mittagsverpflegung und Mittagsbetreuung die übergeordnete Zielsetzung.

Ein Erweiterungsbau, der alle öffentlichen Räume der Schulen wie Aula, Mensa und Mehrzweckraum beherbergt, verbindet nun die im Osten des Grundstücks angeordnete Grundschule und die im Westen liegende Mittelschule. Es entsteht ein gemeinsamer Vorplatz als zentraler Treffpunkt. Der neue barrierefreie Hauptzugang der Mittelschule erfolgt über den Erweiterungsbau, der Eingang der Grundschule bleibt in seiner Situierung erhalten, wird aber durch einen neuen Windfang ebenfalls barrierefrei erschlossen. Die Architektursprache des Neubaus interpretiert die prägenden Gestaltungsmerkmale des Bestandes mit fein differenzierter Farb- und Detailausbildung neu: Das Grundmotiv aus Sockelgeschoß und großzügigen Lochfassaden in den beiden Obergeschossen bleibt erhalten, der im Bestand bereits vorhandene Höhenversatz wird hangaufwärts fortgesetzt und integriert den Erweiterungsbau. Somit entsteht ein gemeinschaftliches Schulensemble mit Freiraum für individuelle Entwicklung.

BauherrMarkt Bad Abbach
StandortDr.-Franz-Schmitz-Straße 2a, 93077 Bad Abbach
BGF13250 m²
FertigstellungSommer 2021